12 h-Wanderungen

Skitouren- und Tiefschneekurs unter der Alpspitze (D)

Skitouren- und Tiefschneekurse Alpspitze c vivalpin

Service

Leistungen

  • Berg- und Skiführer
  • 1x Übernachtung im Mehrbettzimmer oder Lager auf einer Berghütte 
  • reichhaltiges Frühstücksbüffet + mehrgängiges Abendmenü 
  • VÖLKL Tourenski und Felle (leihweise)
  • Notfallausrüstung leihweise (ORTOVOX LVS-Gerät, Lawinenschaufel und –sonde)
  • XENOFIT-Riegel

199,-

Dauer

2 Tage

Teilnehmerzahl

Mind. 5 Teilnehmer.

Zusatzkosten

Tagesskipass ca. € 42,-, Zwischenmahlzeiten, Getränke.

Termine & Buchung

Download 

Ausrüstungsliste

Stuibenkopf und Alpspitze sind als Skitouren-Ziele erste Wahl. Denn die Aufstiege sind abwechslungsreich und interessant, die Abfahrten befinden sich in idealem Skigelände. Allerdings erfordern Skitouren neben einer guten Ausrüstung auch eine entsprechende Erfahrung und/oder Ausbildung. Für einen raschen Lernerfolg erhalten Sie moderne Leihausrüstung von VÖLKL, MARKER und ORTOVOX.

Skitouren- und Freeridegebiet: Garmisch-Partenkirchen
Das Zugspitz- und Classic Skigebiet Garmisch-Partenkirchen ist das größte Skigebiet in Deutschland. Neue Bahnen wie die Kreuzeck- und die Hausbergbahn sorgen für reibungslosen Transport ohne Wartezeiten. Die schattigen Nordhänge unter der Alpspitze bieten zahlreiche Freeride Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeiten bis zu 1300 Höhenmetern. Vis á vis, am Stuiben, liegt eine der schönsten Skitouren der Werdenfelser Berge. Perfekte Voraussetzungen also für den Skitouren- und Tiefschneekurs Alpspitze.

Anforderungen

Sicheres paralleles Fahren auf der Piste, Kondition für drei Stunden Aufstieg, keine Vorkenntnisse im Skitourengehen oder Tiefschnee fahren notwendig.

Programm und Ablauf

Kursinhalte

Verbesserung der Skitechnik: Erlernen von Skitechniken für jeden Schnee. Ökonomische Aufstiegstechniken: Gehen mit Fellen, Spuranlage, Kickkehre. Schnee- und Lawinenkunde: Aktuelle Entscheidungsstrategien in der Praxis. Ausrüstung, Erste Hilfe und Orientierung.

Tourenplan

1. Tag: Anreise, Treffpunkt an der Talstation Kreuzeckbahn, Ausrüstungscheck, Auffahrt, Skitraining On- und Offpist, Verbesserung der Skitechnik für jeden Schnee und jedes Gelände. LVS-Training mit modernen ORTOVOX Dreiantennengeräten.
2. Tag: Aufstiegstechniken: Gehen mit Fellen, Spuranlage, Kickkehre. Schnee- und Lawinenkunde. Aktuelle Entscheidungsstrategien in der Praxis. Erste Hilfe und Orientierung.

Tourenende

Am 2. Tourentag am Nachmittag.


Wichtige Informationen

Treffpunkt

am ersten Tag um 8.00 Uhr an der Alpinwelt bei der Talstation der Kreuzeckbahn

Anreise

Adresse Treffpunkt Kreuzeckbahn Talstation:
Am Kreuzeckbahnhof
82467 Garmisch-Partenkirchen


Anreise mit dem Auto: München, Garmisch-Partenkirchen, Richtung Grainau/Fernpass, zum Parkplatz der Kreuzeckbahn (beschildert).
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: mit Bahn (DB) nnach Garmisch-Pa., weiter mit Bayerischer Zugspitzbahn bis Haltestelle Kreuzeck-/Alpspitzbahn (ist bei DB als Haltepunkt geführt).

VIVALPIN Stützpunkt

Das DAV Kreuzeckhaus bei Garmisch-Partenkirchen ist mit seiner einzigartigen Panoramalage auf 1650 m Höhe und seiner guten Küche der perfekte Stützpunkt für alle Kurse. Sie sind in Lagern oder Mehrbettzimmern untergebracht.